Theaterstück „Warten auf Godot“ eröffnet die HOHENLIMBURGER Schloss-Spiele 2019

 

Mit dabei: Martin Semmelrogge. Das Warten hat ein Ende. Oder es fängt gerade erst an – wie man’s nimmt. Denn mit „Warten auf Godot“ eröffnete die 65. Auflage der Hohenlimburger Schloss-Spiele. Fünf Personen umfasst das Ensemble dieses Theaterstücks von Samuel Beckett. Und für die Rolle des Sklaven „Lucky“ konnte der Freundeskreis Schloss-Spiele ein bekanntes Gesicht aus Film und Fernsehen gewinnen: Martin Semmelrogge.

Es war eine  wunderbare und spannende Spielzeit.

Debug-Ausgabe

Die Anzeige wird auf dieser Seite angezeigt.

Aktueller Beitrag: Warten auf Godot - Martin als Sklave Lucky in den Schlossfestspielen Hohenlimburg, ID: 4378

Anzeige: Anzeige erstellt am 2. August 2020 17:12 (5057)
Platzierung: Inhalt (inhalt)





Lösungen in der Anleitung finden

Hier ein Artikel der WZ Zeitung online