Zeigt 3 Resultat(e)

„Kauz und Chaotin“ – Premiere am 9.10. in Königslutter

Ein kau­zi­ger Pro­fes­sor holt ei­ne zer­lump­te, or­di­nä­re Chao­tin aus der Gos­se und er­zieht sie zur La­dy. Sie strei­ten sich, dass die Fet­zen flie­gen, und fin­den am En­de doch zuein­ander. So oder ähn­lich kennt man Ber­nard Shaws „PYG­MA­LI­ON“ als Film­version oder Musical­adaption „MY FAIR LA­DY“: ko­misch, ro­man­tisch und mit unvergess­lichen Me­lo­di­en.

Kauz und Chaotin – Komödie nach Pygmalion von George Bernard Shaw

Ein kauziger Professor holt eine zerlumpte, ordinäre Chaotin aus der Gosse und erzieht sie zur Lady. Sie streiten sich, dass die Fetzen fliegen, und finden am Ende doch zueinander. So oder ähnlich kennt man Bernard Shaws „PYGMALION“ als Filmversion oder Musicaladaption „MY FAIR LADY“: komisch, romantisch und mit unvergesslichen Melodien. Shaw hatte sich sein Stück allerdings ganz anders vorgestellt: als Sozialsatire über die feine Gesellschaft – Klassenkampf und Frauenpower inklusive. 1925 erhielt der Autor den Literaturnobelpreis für sein Werk.

[instagram-feed]