Limbo – die Kinopremiere am 20.02.2020

Limbo ist ein Action Thriller aus dem Jahr 2019 von Tim Dünschede mit Elisa Schlott, Tilman Strauss und Martin Semmelrogge. In dem in einer Einstellung gedrehten deutschen Thriller Limbo laufen bei einem illegalen Boxkampf mehrere Schicksale durch eine Geldwäsche-Verschwörung zusammen. Komplette Handlung und Informationen zu Limbo Limbo ist ein Film ohne Schnitte: Als Compliance Managerin ist es die Aufgabe von Ana Bergmann (Elisa Schlott) auf […]

Shakespeare in Love

Die Uraufführung als Theaterstück war ein voller Erfolg! Nachdem in Bad Hersfeld das Stück zum ersten Mal im Theater inszeniert wurde, wird das Ensemble im Festspielsommer 2019 zehn Zugaben geben. Erleben Sie Martin Semmelrogge als stotternden Geschäftsmann „Wabasch“, der im Theater schließlich das wieder findet, was er so lange vermisst hatte…
Darum geht es in dem Stück:
Eine Frau auf der Bühne – undenkbar! Der junge Shakespeare, der davon träumt, Schauspieler zu sein, lernt Viola kennen, und inspiriert von ihr schreibt er wie im Rausch: eine große Liebesgeschichte, die traurig endet (ROMEO UND JULIA) und gleich darauf eine heitere Liebeskomödie, die ein gutes Ende findet (WAS IHR WOLLT). In ihr heißt sogar die Hauptfigur ‚Viola’.

Shakespeare in Love

Die Uraufführung als Theaterstück war ein voller Erfolg! Nachdem in Bad Hersfeld das Stück zum ersten Mal im Theater inszeniert wurde, wird das Ensemble im Festspielsommer 2019 zehn Zugaben geben. Erleben Sie Martin Semmelrogge als stotternden Geschäftsmann „Wabasch“, der im Theater schließlich das wieder findet, was er so lange vermisst hatte…
Darum geht es in dem Stück:
Eine Frau auf der Bühne – undenkbar! Der junge Shakespeare, der davon träumt, Schauspieler zu sein, lernt Viola kennen, und inspiriert von ihr schreibt er wie im Rausch: eine große Liebesgeschichte, die traurig endet (ROMEO UND JULIA) und gleich darauf eine heitere Liebeskomödie, die ein gutes Ende findet (WAS IHR WOLLT). In ihr heißt sogar die Hauptfigur ‚Viola’.

Shakespeare in Love

Die Uraufführung als Theaterstück war ein voller Erfolg! Nachdem in Bad Hersfeld das Stück zum ersten Mal im Theater inszeniert wurde, wird das Ensemble im Festspielsommer 2019 zehn Zugaben geben. Erleben Sie Martin Semmelrogge als stotternden Geschäftsmann „Wabasch“, der im Theater schließlich das wieder findet, was er so lange vermisst hatte…
Darum geht es in dem Stück:
Eine Frau auf der Bühne – undenkbar! Der junge Shakespeare, der davon träumt, Schauspieler zu sein, lernt Viola kennen, und inspiriert von ihr schreibt er wie im Rausch: eine große Liebesgeschichte, die traurig endet (ROMEO UND JULIA) und gleich darauf eine heitere Liebeskomödie, die ein gutes Ende findet (WAS IHR WOLLT). In ihr heißt sogar die Hauptfigur ‚Viola’.

Shakespeare in Love

Die Uraufführung als Theaterstück war ein voller Erfolg! Nachdem in Bad Hersfeld das Stück zum ersten Mal im Theater inszeniert wurde, wird das Ensemble im Festspielsommer 2019 zehn Zugaben geben. Erleben Sie Martin Semmelrogge als stotternden Geschäftsmann „Wabasch“, der im Theater schließlich das wieder findet, was er so lange vermisst hatte…
Darum geht es in dem Stück:
Eine Frau auf der Bühne – undenkbar! Der junge Shakespeare, der davon träumt, Schauspieler zu sein, lernt Viola kennen, und inspiriert von ihr schreibt er wie im Rausch: eine große Liebesgeschichte, die traurig endet (ROMEO UND JULIA) und gleich darauf eine heitere Liebeskomödie, die ein gutes Ende findet (WAS IHR WOLLT). In ihr heißt sogar die Hauptfigur ‚Viola’.

Shakespeare in Love

Die Uraufführung als Theaterstück war ein voller Erfolg! Nachdem in Bad Hersfeld das Stück zum ersten Mal im Theater inszeniert wurde, wird das Ensemble im Festspielsommer 2019 zehn Zugaben geben. Erleben Sie Martin Semmelrogge als stotternden Geschäftsmann „Wabasch“, der im Theater schließlich das wieder findet, was er so lange vermisst hatte…
Darum geht es in dem Stück:
Eine Frau auf der Bühne – undenkbar! Der junge Shakespeare, der davon träumt, Schauspieler zu sein, lernt Viola kennen, und inspiriert von ihr schreibt er wie im Rausch: eine große Liebesgeschichte, die traurig endet (ROMEO UND JULIA) und gleich darauf eine heitere Liebeskomödie, die ein gutes Ende findet (WAS IHR WOLLT). In ihr heißt sogar die Hauptfigur ‚Viola’.

Shakespeare in Love

Die Uraufführung als Theaterstück war ein voller Erfolg! Nachdem in Bad Hersfeld das Stück zum ersten Mal im Theater inszeniert wurde, wird das Ensemble im Festspielsommer 2019 zehn Zugaben geben. Erleben Sie Martin Semmelrogge als stotternden Geschäftsmann „Wabasch“, der im Theater schließlich das wieder findet, was er so lange vermisst hatte…
Darum geht es in dem Stück:
Eine Frau auf der Bühne – undenkbar! Der junge Shakespeare, der davon träumt, Schauspieler zu sein, lernt Viola kennen, und inspiriert von ihr schreibt er wie im Rausch: eine große Liebesgeschichte, die traurig endet (ROMEO UND JULIA) und gleich darauf eine heitere Liebeskomödie, die ein gutes Ende findet (WAS IHR WOLLT). In ihr heißt sogar die Hauptfigur ‚Viola’.

Shakespeare in Love

Die Uraufführung als Theaterstück war ein voller Erfolg! Nachdem in Bad Hersfeld das Stück zum ersten Mal im Theater inszeniert wurde, wird das Ensemble im Festspielsommer 2019 zehn Zugaben geben. Erleben Sie Martin Semmelrogge als stotternden Geschäftsmann „Wabasch“, der im Theater schließlich das wieder findet, was er so lange vermisst hatte…
Darum geht es in dem Stück:
Eine Frau auf der Bühne – undenkbar! Der junge Shakespeare, der davon träumt, Schauspieler zu sein, lernt Viola kennen, und inspiriert von ihr schreibt er wie im Rausch: eine große Liebesgeschichte, die traurig endet (ROMEO UND JULIA) und gleich darauf eine heitere Liebeskomödie, die ein gutes Ende findet (WAS IHR WOLLT). In ihr heißt sogar die Hauptfigur ‚Viola’.

Schloss Festspiele Hohenlimburg

Martin Semmelrogge bei den Schloss-Spielen Hohenlimburg 2019

Wir warten unser Leben lang. Und nur Grund und das Ziel des Wartens macht unsere Existenz erträglich und lebenswert. Jeder von uns hat seinen „Godot“. Mit Warten auf Godot hat Beckett die existenzialistische Frage nach dem Sinn des Lebens aufgeworfen. Das Stück lässt die unterschiedlichsten Deutungsversuche zu, und Beckett selbst hat sich nie zu Sinn und Deutung seines Stückes geäußert.

Shakespeare in Love

Uraufführung als Theaterstück ein voller Erfolg! Nachdem in Bad Hersfeld das Stück zum ersten Mal im Theater aufgeführt wurde, wird das Ensemble im Festspielsommer 2019 zehn Zugaben geben. Erleben Sie Martin Semmelrogge als stotternden Geschäftsmann „Wabasch“, der im Theater schließlich das wieder findet, was er so lange vermisst hatte…
Darum geht es in dem Stück:
Eine Frau auf der Bühne – undenkbar! Der junge Shakespeare, der davon träumt, Schauspieler zu sein, lernt Viola kennen, und inspiriert von ihr schreibt er wie im Rausch: eine große Liebesgeschichte, die traurig endet (ROMEO UND JULIA) und gleich darauf eine heitere Liebeskomödie, die ein gutes Ende findet (WAS IHR WOLLT). In ihr heißt sogar die Hauptfigur ‚Viola’.

Shakespeare in Love

Die Uraufführung als Theaterinszenierung war ein voller Erfolg!
Nachdem in Bad Hersfeld das Stück zum ersten Mal im Theater aufgeführt wurde, wird das Ensemble im Festspielsommer 2019 zehn Zugaben geben. Erleben Sie Martin Semmelrogge als stotternden Geschäftsmann „Wabasch“, der im Theater schließlich das wieder findet, was er so lange vermisst hat… 

Darum geht es in dem Stück:

Eine Frau auf der Bühne – undenkbar! Der junge Shakespeare, der davon träumt, Schauspieler zu sein, lernt Viola kennen, und inspiriert von ihr schreibt er wie im Rausch: eine große Liebesgeschichte, die traurig endet (ROMEO UND JULIA) und gleich darauf eine heitere Liebeskomödie, die ein gutes Ende findet (WAS IHR WOLLT). In ihr heißt sogar die Hauptfigur ‚Viola’.

Noch mehr Infos auf der Website  https://www.bad-hersfelder-festspiele.de/spielplan/shakespeare-in-love.html

Talkrunde „70 Jahre Bundesrepublik Deutschland“ mit Martin Semmelrogge

Programm:

Freitag, 24. Mai 2019:
18.00 Uhr Eröffnung der AdA-Sonderausstellung“70 Jahre Bundesrepublik Deutschland – Handschriften und Artefakte erzählen Geschichte“ im historischen „Kuppelsaal“ des Dorint Hotels im bayerischen Staatsbad Bad Brückenau.

Samstag, 25. Mai 2019:
8 Uhr Vorstandssitzung
10 Uhr Mitgliederversammlung
12 Uhr Talkrunde mit prominenten Zeitzeugen
und anschließender Autogrammstunde
11 bis 16 Uhr Tauschbörse*

Öffnungszeiten der AdA-Ausstellung (Nur an diesem Wochenende!):
24. Mai von 19 bis 21 Uhr
25. Mai von 11 bis 20 Uhr
26. Mai von 11 bis 18 Uhr (geplant)

Der Eintritt ist frei.